top of page

MEDIA

'Amor', Brentano Lieder op. 68 (Strauss)

Jesús López Blanco, piano. LIFE Victoria, Barcelona
'Amor', Brentano Lieder op. 68 (Strauss)
'Amor', Brentano Lieder op. 68 (Strauss)
01:22
Video abspielen

'Amor', Brentano Lieder op. 68 (Strauss)

Jesús López Blanco, piano. LIFE Victoria, Barcelona
'O zittre nicht', Die Zauberflöte (Mozart)
00:51
Video abspielen

'O zittre nicht', Die Zauberflöte (Mozart)

Jesús López Blanco, piano. Teatro Circo de Albacete
'Me llaman la Primorosa', El barbero de Sevilla (Giménez/Nieto)
00:41
Video abspielen

'Me llaman la Primorosa', El barbero de Sevilla (Giménez/Nieto)

Ricardo Francia, piano. Auditorio de Valleseco
'La Gazzetta', NDR
02:30
Video abspielen

'La Gazzetta', NDR

Norddeutscher Rundfunk. Hamburg.
'Les oiseaux dans la charmille', Les contes d'Hoffmann (Offenbach)
00:38
Video abspielen

'Les oiseaux dans la charmille', Les contes d'Hoffmann (Offenbach)

Jesús López Blanco, piano. Teatro Circo de Albacete
'Canción del Ruiseñor', Doña Francisquita (Vives)
01:08
Video abspielen

'Canción del Ruiseñor', Doña Francisquita (Vives)

Ricardo Francia, piano. Auditorio de Valleseco
'Nous avons en tête une affaire', Carmen (Bizet)
00:50
Video abspielen

'Nous avons en tête une affaire', Carmen (Bizet)

Orquesta Gaos, Jacopo Sipari. Ópera Fuerteventura
'El fervor de los Gallegos' (Gómez Camargo)
01:48
Video abspielen

'El fervor de los Gallegos' (Gómez Camargo)

Vox Stellae. Santuario da Virxe da Barca, Muxía.
"Cecilia Rodríguez-Morán trieb Richard Strauss 'Arie der Zerbinetta' locker-leicht in schwindelerregende Höhen."
/ /  Holsteinischer Courier

"Cecilia Rodríguez-Morán mit ihrer dramatischen Stimme und ihren herrlich geläufigen Koloraturen plus einigen zickigen Marotten war nicht zu schlagen."

/  Ihr Opernratgeber

"Das ‘Jesu, komm‘ in meine Seele' gestaltete Cecilia Rodríguez-Morán mit klarem, vibratoreichem Sopran, der aus der kleinen Arie ein strahlendes Ereignis machte.”

 Westfälische Nachrichten

"Cecilia Rodríguez-Morán ist eine wunderbar quirlige und spielfreudige Lisetta, die ihre Koloraturen punktgenau bis in höchste Höhen treibt."

/  Kultur-Port.de

"Cecilia Rodríguez-Morán spielt die Lisetta herrlich überspannt. So manche Eltern im Publikum haben sicher Parallelen zu ihrer Teenagertochter knüpfen können."

/  Das Opernmagazin

"‘Besonders die Spanierin Cecilia Rodríguez-Morán nahm die Besucher mit ihrem humorvollen Spiel und glasklaren Höhen in Jacques Offenbachs 'Aria de Olympia’ für sich ein."

 Holsteinischer Courier

"Hervorzuheben ist Cecilia Rodríguez-Morán als Melia, die besonders betörend in einem flehentlichen Duett mit ihrem Vater Oebalus singt."

/  Neue Osnabrücker Zeitung

"Die Sopranistin aus Teneriffa zeigte eine interessante leichte Sopranstimme mit einem charakteristischen und attraktiven Vibrato, Eigenschaften, die darauf hindeuten, dass sie wichtige Qualitäten und großes Wachstumspotenzial besitzt."

 Ópera Actual

"Cecilia, die eine sehr kunstvolle, kraftvolle und süße Stimme hat, zusammen mit einer tadellosen Inszenierung, faszinierte das Publikum vom ersten Moment an, als sie sie mit eiem warmem Applaus empfingen."

/  La Voz de Lanzarote

bottom of page